Sven Sommer - Homöopathie - Warum und wie sie wirkt

Artikelnummer: 153NA-38396735

Heilwirkung und Anwendung der Globuli, Die zehn wichtigsten Konstitutionstypen, 180 bewährte Behandlungstipps
Mankau Verlag
ISBN 13: 978-3-938396-73-5
335 Seiten, 1. Auflage (Erstauflage)
Flexibler Einband (Broschur, 15,1 x 23,5 cm)

Kategorie: Startseite


14,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Buchversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 7 - 8 Werktage

Stück
 


Heilwirkung und Anwendung der Globuli, Die zehn wichtigsten Konstitutionstypen, 180 bewährte Behandlungstipps
Mankau Verlag
ISBN 13: 978-3-938396-73-5
335 Seiten, 1. Auflage (Erstauflage)
Flexibler Einband (Broschur, 15,1 x 23,5 cm)



"... und ich glaube jetzt eifriger denn je an die Lehre des wundersamen Arztes, seitdem ich die Wirkung einer allerkleinsten Gabe so lebhaft gefühlt und immer wieder empfinde." (Johann Wolfgang von Goethe) Immer deutlicher zeichnet sich in den letzten Jahren ab, dass die kleinen "Globuli" nicht nur die beliebteste aller alternativen Heilmethoden im deutschsprachigen Raum sind, sondern dazu noch hoch effektiv. So fallen die Mehrzahl aller klinischen Studien und über achtzig Prozent der veröffentlichten Experimente zugunsten der Homöopathie aus, obwohl der exakte Wirkmechanismus bisher nicht geklärt ist. "? plausibel und unglaublich in einem, rätselhaft und wirkungsvoll, ein Gebilde von gestern und von morgen." (Prof. Dr. Peter Sloterdijk) Bestseller-Autor Sven Sommer führt den Leser unterhaltsam und leicht verständlich in die faszinierende Welt der Homöopathie ein; sein spannender Einblick in erstaunliche geschichtliche Fakten und wissenschaftliche Erkenntnisse macht deutlich, dass die Homöopathie der Schulmedizin seit zweihundert Jahren einen Quantensprung voraus sein dürfte. Neben der naturwissenschaftlichen Seite führt das Buch auch in die psychologische Ho-möopathie ein und belegt, dass der ganzheitlichen Heilmethode der Brückenschlag zwischen menschlicher Psyche und Soma gelingt. Mit ihren Konstitutions¬mitteln greift die Homöopathie tief in das menschliche Geschehen ein und bie¬tet wertvolle Hilfe bei körperlichen und psychischen Problemen. Der Leser wird dabei mit den zehn häufigsten Persönlichkeitstypen in der Homöopathie vertraut gemacht. 180 bewährte Behandlungstipps, die auf der Erfahrung von Generationen homöopa¬thischer Ärzte und Heilpraktiker beruhen, runden dieses Buch ab. So kann jeder kritische, doch aufgeschlossene Leser an sich selbst die Heilwirkung der allerkleinsten Dosis erfahren.
Klappentext: -

Inhaltsverzeichnis:
-Einführung *** Homöopathie - die verkannte Medizin? Fälle, die für die Homöopathie sprechen Homöopathie und Impfung Kurzgeschichte der Homöopathie Die Erfolge Der Skandal Die Wirkung ultrahoher Verdünnungen bei Mensch und Tier Der Galileo-Effekt in der Homöopathie *** Moderne Erkenntnisse und Theorien Homöopathie und Regelkreise Die Wirkung der Nanopharmakologie auf Zellebene Der biologische Umkehreffekt Homöopathie und Pharmakologie Das biophysikalische Paradigma der Hochpotenzen Moderne Informationsmedizin Resümee und Ausblick *** Homöopathie und Psychologie Der ganzheitliche Ansatz der Homöopathie Das psychische Befinden bei einer Erkrankung Der psychische Auslöser Persönlichkeitstypen in der Homöopathie - Arsenicum album - Calcium carbonicum - Lycopodium - Natrium chloratum - Nux vomica - Phosphorus - Pulsatilla - Sepia - Silicea - Sulfur Homöopathie für die Seele *** Homöopathie in der Praxis - 180 bewährte Tipps So behandeln Sie sich selbst Beschwerden von A bis Z - Akne - Allergien - Ängste - Augenverletzungen - Augen, Überanstrengung der - Ausfluss - Bauch- und Magenschmerzen - Bindehautreizung und -entzündung - Blähungen - Blasenbeschwerden - Erkältung und grippaler Infekt - Fieber - Furunkel, Abszess und Eiterung - Gerstenkörner - Halsschmerzen - Heiserkeit - Heuschnupfen - Husten - Ischias und Hexenschuss - Kater - Kopfschmerzen - Knochenverletzungen, Brüche - Kummer und Sorgen - Magen, verdorbener, mit Durchfall, Erbrechen oder Übelkeit - Muskelschmerzen, Verrenkung, Zerrung - Nasenbluten - Ohrbeschwerden - Periode, schmerzhafte - Prämenstruelles Syndrom (PMS) - Reisefieber - Schlafstörungen - Schnupfen - Stiche und Bisse - Stichwunden - Verbrennungen, Verbrühungen, Sonnenbrand - Verletzung, Prellung, Bluterguss - Verstopfung - Wechseljahresbeschwerden - Wunden, offene, wie Schnitt- oder Schürfwunden - Zahnarzt beim, vor und nach Operationen - Zahnschmerzen - Zerrung Homöopathie speziell für Babys und Kinder Die Mittel von A bis Z Zum Autor Glossar - wichtige Begriffe, kurz erklärt Anhang Quellen Index
Leseprobe:
- Als ich vor gut zehn Jahren meinen ersten Ratgeber zur Homöopathie schrieb, hoffte ich bescheiden, eine Druckerei würde mir preisgünstig eine kleine Auflage für meine Patienten herstellen. Natürlich träumte ich damals auch davon, einen Verlag zu finden, aber mir war bewusst, dass dies wahrscheinlich eine Illusion bleiben würde. Ich hatte keine Ahnung von der Realität. Heute sind über 1,5 Millionen meiner Homöopathiebücher verkauft und ich bin nur einer von vielen Autoren, die über diese Heilmethode schreiben und geschrieben haben. Unser Erfolg beruht auf der Nachfrage. Die Homöopathie boomt seit weit über einem Jahrzehnt und in der Zwischenzeit ist sie zu Deutschlands beliebtester alternativer Therapieform avanciert. Das wirft die berechtigte Frage auf, warum dem so ist. Der Grund, weshalb sich überhaupt jemand von der Schulmedizin abwendet, deren Kosten ja zumindest zum Teil von den Krankenkassen getragen werden, während man für Homöopathieratgeber, homöopathische Mittel und Behandlung in aller Regel selbst aufkommen muss, kann nur Verdrossenheit sein. Wären unsere Leser und Patienten mit der konventionellen Medizin zufrieden und glücklich, dann würden wir als Homöopathiebuchautoren kaum einen Ratgeber verkaufen und als Therapeuten hätten wir nichts zu tun. Niemand brauchte uns. Die Popularität der komplementären Medizin im Allgemeinen und der Homöopathie im Speziellen beruht zu einem großen Prozentsatz auf diesem Unzufriedenheitsfaktor. Unsere Leser und Patienten wünschen sich aus den verschiedensten Gründen eine Alternative. Das Versagen der schulmedizinischen Behandlung dürfte dabei an erster Stelle stehen. Eine nebenwirkungsfreie Alternative zu den teilweise schweren chemischen Geschützen der Pharmaindustrie scheint ein weiterer wichtiger Grund zu sein. Die Bürger sind gegenüber den »Göttern in Weiß« und ihren bitteren Pillen ein wenig skeptisch geworden (...). (Aus der Einführung zum Buch)

Einführung/Vorwort:
-

über den Autor: -Sven Sommer hat in Heidelberg Chemie studiert, bevor er auf die Naturheilkunde umstieg und Heilpraktiker wurde. Seit 1992 arbeitet der Absolvent der Heilpraktikerschule Josef Angerer in München in einer eigenen Praxis. Studienreisen an die Universitätsklinik von Chengdu in China und an Homöopathie-Kliniken in Indien vertieften sein Wissen. Er hat zahlreiche Bücher über Homöopathie geschrieben, darunter Bestseller wie "Die magische 11 der Homöopathie" oder "GU Kompass Homöopathie" und "Der große GU Kompass Homöopathie". Seine Bücher sind in 20 Ländern erschienen und wurden über 1,5 Millionen Mal verkauft. Das neue Buch von Sven Sommer belegt, dass die "süße Medizin" der Homöopathie nicht nur ganz erstaunliche Heilerfolge erzielen kann, sondern in vielen Fällen eine sanfte und preiswerte Alternative zu den "bitteren Pillen" der Schulmedizin bietet. Sven Sommer hat in Heidelberg Chemie studiert, bevor er auf die Naturheilkunde umstieg und Heilpraktiker wurde. Seit 1992 arbeitet der Absolvent der Heilpraktikerschule Josef Angerer in München in einer eigenen Praxis. Studienreisen an die Universitätsklinik von Chengdu in China und an Homöopathie-Kliniken in Indien vertieften sein Wissen. Er hat zahlreiche Bücher über Homöopathie geschrieben, darunter Bestseller wie "Die magische 11 der Homöopathie" oder "GU Kompass Homöopathie" und "Der große GU Kompass Homöopathie". Seine Bücher sind in 20 Ländern erschienen und wurden über 1,5 Millionen Mal verkauft. Das neue Buch von Sven Sommer belegt, dass die "süße Medizin" der Homöopathie nicht nur ganz erstaunliche Heilerfolge erzielen kann, sondern in vielen Fällen eine sanfte und preiswerte Alternative zu den "bitteren Pillen" der Schulmedizin bietet.
Kontaktdaten
Frage zum Produkt